Njoy life

 

Njoy life - YOUR life!

 

Wie kann man das Leben genießen, wenn man 24/12 im Hamsterrad läuft? Nein, man muss das Rad nicht gleich radikal stoppen, denn da fetzt´s den Hamster manchmal in hohen Bogen gegen die nächste Wand. :)

Manchmal stoppt das Rad - wie bei mir - ohnehin von selbst. Dann verabschiedet sich alles Gewohnte (Beziehung, Familie, Job) und man ist plötzlich frei, das Leben neu zu ordnen - es ganz neu zu erfahren und zu genießen. Man hat endlich Zeit, durchzuatmen und zu erkennen, was wirklich wichtig ist.

 

Dennoch - oft reicht es aus, das Rad bewusst etwas langsamer zu drehen. Wie?

Indem man sich Auszeiten und Ruhe gönnt - und - JA - das geht und darf auch sein!

 

Beispielsweise bei einem Spaziergang in der Natur. Kein Stress im Fitnesscenter, beim 27. Marathon, oder beim Erklimmen des xten 8tausenders. Nein, nichts von alledem!

Einfach "nur" bewusstes Gehen und Wahrnehmen der Natur - das satte, frische Grün, der unglaubliche Duft der Blüten, das ausgelassene Zwitschern der Vögel, der blaue Himmel und die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut.

 

Es ist Loslassen und Auftanken zugleich, es ist Transformation im Augenblick, jede Zelle unseres Körpers wird frisch geduscht und unser Geist kommt ENDLICH zur Ruhe. 

 

Freilich, nicht jeder WILL zur Ruhe kommen - da könnten ja verdrängte Gedanken und Emotionen hochkommen... da könnte man ja plötzlich das eigene Hamsterrad hinterfragen...

Nur zu!

 

Das Leben ist da, um es in vollen Zügen zu genießen und die Natur ist dabei unser bester Begleiter. :O)

Njoy your life!

Olivia Fisoli

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Swity (Montag, 23 April 2018 09:57)

    Aber sowas von aus meiner Seele gesprochen - schöner Tagesbeginn thx �